Tour-Gui-Gui

Die Kanarischen Inseln werde auch von vielen ein kleiner Miniaturkontinent genannt. Bedingt durch seine grossen Höhenunterschiede kann man hier fast alle europäischen und subtropischen Klimazonen( mit ihrer Vegetation) kennenlernen.

Wir kennen hier auch keine giftigen Tiere! Ein Bienenstich ist so ziemlich das Schlimmste was einem passieren kann.

Gran Canaria (die drittgrößte Insel) mit ihren fast 2000 m Höhe ist hierfür ein gutes Beispiel.

Auf unserer Website wollen wir Ihnen ein paar eigene Tips zu Ausflugszielen geben.

Da wäre z.B.:

Die Tour nach Gui – Gui

Auch ich als alter Canario habe diese Tour erst nach vielen Jahren gemacht und ich hätte es eher machen müssen! Sie führt durch die schöne westliche Bergwelt und Barrancos (so werden hier die Schluchten genannt), an den wohl schönsten Strand der Insel.

Er ist einsam, denn man kann ihn nicht mit dem Auto erreichen!

Sie erreichen diesen Strand nur zu Fuss aus der Schlucht von Tasartico (Schotterstrasse bis zum beschilderten Einstieg) nach ca. 2 – 3h Fussweg oder von San Nicolas (ca. 5h Fussweg). Mit dem Schiff kann man manchmal von Puerto de Mogan dorthin fahren. Camping ist dort grundsätzlich nicht erlaubt- also planen Sie auch die Rückkehr mit ein.

Weg von der Zivilisation habe Sie dort einfach nur Ruhe! Jeder Schweisstropfen lohnt sich!

Viel Spass bei Wanderung und Badevegnügen!

Ein Video hierzu werde ich demnächst auf diese Seite einstellen.